„2020“
Ausstellung in der Realismusgalerie Berlin vom
29.11.2020 bis 30.01.2021

Zur Vernissage am Sonntag, 29.11.2020, 11-17 Uhr
in der Wilmstr. 2, 10961 Berlin
Sind Sie und Ihre Freunde herzlichst eingeladen.

Leider bleibt die Galerie bis auf Weiteres geschlossen, Besichtigungen können aber zu den Bürozeiten nach Anmeldung erfolgen. (www.künstlersonderbund.de)

Es gibt aber zumindest einen Online Katalog, der Ihnen einen Eindruck verschaffen kann.
https://www.kuenstlersonderbund.de/pdf/Katalog_Ausstellung_2020.pdf

Jeder der beteiligten Künstler ist mit einer Arbeit in der Größe 20 x 20 cm vertreten.

Am 26.02.2021 findet eventuell die Finissage statt.


KuBa Nettersheim „100 für 100“
2020_03_a
2020_03_b
Unsere ursprüngliche Planung sah den 14.11. als Ausstellungsbeginn vor.
Auch hier hätten wir keine offizielle Eröffnung mit Begrüßung und Anwesenheit
aller Künstler machen können. Wir durften nach der damalig geltenden
Verordnung mit Blick auf unsere qm nur 8 Besucher zur gleichen Zeit einlassen
nebst zwei Aufsichtspersonen – alle mit Maske und Anschriften hinterlassen …
 Am 14.11. wäre also einfach nur geöffnet gewesen.
Seit dem 2.11. ist  auch der Betrieb von Museen und Galerien lt.  § 8 CoronaSchVO
vom 30. Oktober 2020 unzulässig. (beigefügt  als Anlage) – zunächst terminiert bis zum 30.Nov.
Deshalb ist jetzt der 5.12. der angepeilte Zeitpunkt für den Beginn der Ausstellung.


in Vorbereitung:
Januar 2021    –   KunstWerk Köln mit Götz Sambale und Manfred Vierschilling
Verschoben !
Erst einmal auf Februar 2021

April 2021        – „Grenzgänger“       Schloss Königstein, Görlitz
Künstlersonderbund Realismus der Gegenwart
Verschoben !
Erst einmal auf April 2023

 

Kunstforum St. Clemens
25.9.-23.10 2022